Gemeinde Isenbüttel

  • 0.jpg
  • 1.jpg
  • 2.jpg
  • 3.jpg
  • 4.jpg
  • 5.jpg

Dorferneuerung

 

Straßen werden Lebensräume

Das Amt für Landentwicklung der GLL Braunschweig hat Isenbüttel in das Dorferneuerungsprogramm des Landes Niedersachsen aufgenommen.

Dorferneuerung in Isenbüttel

Die Landschaft Niedersachsens ist unverwechselbar durch das vielfältige Erscheinungsbild der Dörfer geprägt. Die Lebensqualität im ländlichen Raum hängt davon ab, ob es gelingt, historisch gewachsenes möglichst zu bewahren, die natürlichen Grundlagen des Dorfes zu erhalten und zu entwickeln, dabei aber gleichzeitig dem Funktionswandel ländlicher Siedlungen Rechnung zu tragen.

Die Grundlage für die Förderung bildet der Dorferneuerungsplan. Um auf die Situation Isenbüttels bezogene Konzeptionen und Maßnahmen vorschlagen zu können, wurde ein Arbeitskreis gebildet, mit dem Ziel einen Dorferneuerungsplan zu erstellen. Der Dorferneuerungsplan dient gleichzeitig als Leitbild für die zukünftige Dorfentwicklung.

Da der Dorferneuerungsplan sehr umfangreich ist, haben wir ihn in drei Teile aufgeteilt, um ihn allen Bürgern zugänglich zu machen.

 Dorferneuerung in Isenbüttel

Im privaten Bereich wird neben der Modernisierung und Instandsetzung von landwirtschaftlichen Gebäuden als Förderschwerpunkt unter anderem auch die Erhaltung und Gestaltung ortsbildprägender Bausubstanzen ebenso gefördert, wie kleine Maßnahmen zur Gestaltung der Grundstücksflächen.

Ansprechpartner:

Büro für Stadtplanung
Dr.-Ing. W. Schwerdt
Waisenhausdamm 7
38100 Braunschweig
Telefon: 0531 / 123 340
Mail: stadtplanung@dr-schwerdt.de

Suchen

Schriftgröße

Veranstaltungen

Keine Termine