Gemeinde Isenbüttel

  • 0.jpg
  • 1.jpg
  • 2.jpg
  • 3.jpg
  • 4.jpg
  • 5.jpg

Wohin mit dem Laub?

Besonderer Service der Gemeinde Isenbüttel

Seit einigen Jahren bietet die Gemeinde Isenbüttel einen besonderen Service für ihre Bürgerinnen und Bürger an:

Im Herbst werden auf Anforderung große Laubsäcke zur Verfügung gestellt.

Diese Leistung ist das Ergebnis einer Diskussion, in der überlegt wurde, wie die Grundstückseigentümerinnen und –eigentümer motiviert werden können, große Laubbäume auf ihren Grundstücken zu erhalten. Hier die Grundstückseigentümerinnen und –eigentümer zu unterstützen, das war das Ziel des damaligen Beschlusses des Gemeinderates.

In der Praxis verbleiben die Laubsäcke zwei Wochen lang auf dem jeweiligen Grundstück und werden während dieser Zeit vor Ort geleert, sodass der Aufwand für die Anwohnerinnen und Anwohner vergleichsweise gering ist. Im Vergleich zu anderen Gemeinden ist der Service sehr bürgernah, anderswo stehen zu festen Terminen an zentralen Orten Laubcontainer, die von den Anwohnerinnen und Anwohnern zu befüllen sind.

Der gute Service hat allerdings seine Kehrseiten: Der Aufwand für die Mitarbeiter im Außendienst und in der Verwaltung ist sehr groß. Manchmal gibt es bei den Bürgerinnen und Bürgern Unverständnis, wenn nicht sofort bei der telefonischen Bestellung ein Sack zugesagt werden kann, weil alle Säcke unterwegs sind.

Die Gemeinde Isenbüttel bittet alle Bürgerinnen und Bürger um Verständnis, dass es hin und wieder zu Verzögerungen kommen kann. Bitte überlegen Sie, ob Sie nicht gemeinsam mit Nachbarinnen und Nachbarn einen Sack nutzen könnten.

Suchen

Schriftgröße

Veranstaltungen

19. Jun. 2018, 15:00 - 19:30 Uhr
DRK Blutspende
28. Jun. 2018, 13:00 - 18:00 Uhr
DRK Blutspende