Gemeinde Isenbüttel

  • 0.jpg
  • 1.jpg
  • 2.jpg
  • 3.jpg
  • 4.jpg
  • 5.jpg

5. Ältestes Haus

Station 5: Das älteste Haus

Das älteste Haus in Isenbüttel ist ein fast original erhaltenes Niedersachsenhaus. Das Haupthaus des ehemaligen  Ackerhofes  der Familie König wurde im Jahre 1796 errichtet. Früher war der Hof auch über den Maschweg zugänglich.

Im Familien-Archiv  steht folgendes:

"Ein Sattelhof wird für Isenbüttel erstmals im 15. Jahrhundert erwähnt, der zunächst im Besitz der Familie von Campe war und um 1700 als Sattelgut an die Freien König ging, in dessen Familienbesitz es sich bis heute befindet. Das Sattelgut war als freier Vollhof zehntbefreit; ein Kötnerhof aus Isenbüttel war ihm abgabepflichtig. Das Haupthaus aus dem Jahr 1796, das heute das älteste Gebäude Isenbüttels ist, ersetzte einen Vorgängerbau, der einer Feuerkatastrophe zum Opfer gefallen war. Trotz mancher Umbauten ist die ursprüngliche Form des Vierständer-Niedersachsenhauses mit repräsentativem Wohnteil, Tenne, Ställen, Heuboden und Mägdekammern im 1. Stock noch gut zu erkennen. Zur historischen Hofstelle gehörten auch ein bis heute erhaltener Brunnen sowie ursprünglich Stallungen und ein Gesindehaus auf dem nordwestlichen Teil der Hofstelle, das allerdings zu Beginn der 2000er Jahre niederbrannte“.

Suchen

Schriftgröße

Veranstaltungen

24. Nov. 2018, 00:00
Rock an der Riede
01. Dec. 2018, 13:00 Uhr
Adventsmarkt
08. Dec. 2018, 00:00
Weihnachtsfeier | Sozialverband
08. Dec. 2018, 14:30 - 16:30 Uhr
DRK Weihnachtsfeier
11. Dec. 2018, 15:00 - 19:30 Uhr
DRK Blutspende