Gemeinde Isenbüttel

  • 0.jpg
  • 1.jpg
  • 2.jpg
  • 3.jpg
  • 4.jpg
  • 5.jpg

7. Feuerwehr

Station 7: Die Feuerwehr

Die Freiwillige Feuerwehr Isenbüttel wurde am 27.03.1905 gegründet und hat die Tätigkeit mit dem 01.10.1905 aufgenommen. 1. Hauptmann war Christian Wigmann.

Am 07.07.1907 konnte die erste Handdruckspritze übergeben und in Dienst gestellt werden. Diese war in einem Gebäude (Spritzenhaus) am Dorfplatz an der Hauptstraße untergebracht, etwa dort wo heute das Wartehäuschen an der Bushaltestelle steht (rechts neben dem Völkerschlacht-Gedenkstein).

Die Handdruckspritze wurde 1912 gegen eine modernere Handdruckspritze ausgetauscht; sie ist auch heute noch funktionstüchtig und wird bei historischen Vorführungen von ehemaligen Aktiven der Feuerwehr betrieben.

Die erste Motorspritze konnte im Oktober 1944 angeschafft werden und am 11.09.1962 konnte das erste Feuerwehrfahrzeug (Löschgruppenfahrzeug LF 8) von der Fa. Metz in Karlsruhe abgeholt werden.

 

1964 wurde die Jugendfeuerwehr Isenbüttel gegründet und auch das erste Feuerwehrhaus bezogen werden. Das Gebäude befindet sich in der Straße „Am Damm“, in dem aktuell die Landjugend ihr Quartier hat.

 Am 16. September 1993 wurde dann das aktuelle Feuerwehrhaus in der Liststraße eingeweiht.

Heute verfügt der Löschzug Isenbüttel über einen modernen Fuhrpark, er besteht aus einem Einsatzleitwagen (ELW 1), einem Löschgruppenfahrzeug (LF 16/12), einem Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25), einem Rüstwagen (RW 2) sowie einem Mehrzweckfahrzeug (MZF). In der Feuerwehr befinden sich derzeit 86 aktive Mitglieder, die ca. 50 Einsätze pro Jahr abarbeiten.

Suchen

Schriftgröße

Veranstaltungen

24. Nov. 2018, 00:00
Rock an der Riede
01. Dec. 2018, 13:00 Uhr
Adventsmarkt
08. Dec. 2018, 00:00
Weihnachtsfeier | Sozialverband
08. Dec. 2018, 14:30 - 16:30 Uhr
DRK Weihnachtsfeier
11. Dec. 2018, 15:00 - 19:30 Uhr
DRK Blutspende